Baby Mützen

0

Geschrieben von Zwergenredakteur | Geschrieben in Babykleidung | Geschrieben am 14-02

Mit einer Baby Mütze ist der Kopf Ihres Babys optimal geschützt, sei es im Winter oder im Sommer mit einer leichteren Variante der Baby Mütze. Es gibt sie heute in ganz niedlichen Ausführungen, auch die Materialien sind verschieden. Hier wird Baumwolle, Strick oder Fleece benutzt. Mit süßen Applikationen versehen sind sie ein wahrer Hingucker. Wenn dazu dann noch ein kleiner Schal getragen wird, hat das Baby ein schönes Outfit. Die Kleinen von heute werden ja schon angezogen wie die großen Kinder, ein Jeanshöschen- oder Röckchen oder ein kleines Mäntelchen, dazu dann die passende Baby Mütze.

im kommenden Frühjahr sind die Baby Mützen etwas luftiger fürs BabyIm Winter gegen die Kälte bieten sich Mützen aus Strick oder weichem Fleece, die Aufmachungen sind so verschieden, wie sie allerliebst sind. Die Mützen gibt es mit Bommel, mit Tierohren, wie eine Erdbeere aussehend, ganz in bunt mit vielen Farben, mit lustigen Applikationen oder einfach nur uni. Meist gibt es da noch die passenden Schals dazu zu kaufen. Im Sommer oder jetzt im kommenden Frühjahr sind die Baby Mützen etwas luftiger fürs Baby. Man sollte aber daran denken, ist es sehr heiß, sollte man mit dem Baby nie aus dem Haus gehen ohne eine Kopfbedeckung. Auch hier gibt es die ­frechesten und schönsten Modelle. Eine Schirmmütze sieht hier kess aus oder einfach nur ein Sommerhütchen, damit ist das Kind optimal geschützt.

Eine Baby Mütze hat gesundheitliche wie auch modische Funktionen. Der Kopf des Babys ist noch sehr empfindlich gegen Kälte und Wärme. Leicht entsteht beim Kind eine Erkältung, vor allen Dingen sollte auch darauf geachtet werden, dass im Winter die Ohren bedeckt sind, da diese auch sehr empfindlich sind.

Schreibe ein Kommentar

Sie müssen logged in um einen Kommentar zu verffentlichen.